Für wen ist Körperpsychotherapie geeignet?

Sie möchten ein neues Körpergefühl entwickeln, haben den Wunsch eigene Gefühle stärker zu spüren und möchten sich verbunden fühlen mit der eigenen Kraft?

koerperpsychotherapie psychotherapie hamburgKörperpsychotherapie unterstützt bei verschiedenen Symptomen, Konflikten und Beschwerdebildern.

Sie:

  • leiden unter körperlichen Beschwerden ohne körperliche Ursache?
  • sind erschöpft und gestresst?
  • nehmen eigene Gefühle und Bedürfnisse wenig wahr?
  • fühlen sich antriebslos, niedergeschlagen oder überfordert?
  • befinden sich in einer Lebenskrise?
  • leiden unter Ängsten oder Blockaden?
  • möchten ein Trauma ggf. auch lang zurückliegend aufarbeiten?

Was ist Körperpsychotherapie?

Eine Grundannahme der Körperpsychotherapie ist, dass seelische Krankheiten eine organische Grundlage haben, also verkörpert sind.

Belastende Ereignisse, die zum Zeitpunkt der Erfahrung nicht genügend verarbeitet werden konnten, hinterlassen Spuren im Körper und beeinflussen so unser Denken, Handeln und Fühlen. Dies kann zu chronischen Verspannungen oder anderen körperlichen und seelischen Symptomen führen. Die Methode arbeitet tiefenpsychologisch fundiert und nutzt die Körperwahrnehmung zum aufdecken unbewusster seelischer Prozesse.

Wie wird Körperpsychotherapie angewendet?

Körperpsychotherapie arbeitet erfahrungsorientiert, d.h. dass das aktuelle und vor allem körperlich empfundene Erleben während der Behandlung im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Es gibt verschiedene Techniken, um den Zugang zum Körpererleben zu unterstützten:

  • Körpergewahrsein: Gefühle und Impulse im Körper erleben, erkunden und verstehen
  • Massagearbeit: zum lösen tiefer Verspannungen, zur Förderung der Körperwahrnehmung, der Entspannungsfähigkeit und Regeneration
  • Körperübungen: um die Körperwahrnehmung zu stärken
  • Atemarbeit: Atemmuster wahrnehmen und den Atem aus Einengungen befreien
  • Ausdrucksarbeit: Befindlichkeiten und Botschaften körperlich und mit der Stimme ausdrücken
  • Berührungsarbeit: durch achtsame Berührung Kontakt mit dem Körperempfinden aufnehmen

Ziel der Körperpsychotherapie ist es, die Selbstregulationskräfte des Menschen wiederherzustellen, ein sicheres Zuhause im eigenen Körper zu finden, Körper und Seele in Einklang zu bringen, in Kontakt mit der eigenen Essenz zu kommen und so dem Körper und dem eigenen Unbewussten stärker zu vertrauen. Die Besonderheit der biodynamischen Körperpsychotherapie liegt in einem sanften Vorgehen und in der Massagearbeit.

Als Diplom-Psychologin arbeite ich seit vielen Jahren erfolgreich in eigener Praxis mit Körperpsychotherapie. Mein therapeutischer Ansatz ist integrativ, d.h. ich verbinde verschiedene therapeutische Techniken und Methoden zu einem umfassenden Behandlungskonzept, das auf die Besonderheiten und speziellen Bedürfnisse jedes Klienten eingeht.

mehr zu meiner Arbeit unter   www.gepagoeschel.de

Rufen Sie mich gerne für eine Terminvereinbarung oder mehr Informationen an
Tel. 040 8508970 oder schreiben Sie mir eine email.